60 von 294 Angeboten kultureller Bildung in Köln

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsformat

... zusätzlich möglich

Abonnement arabischsprachige Kontaktperson englischsprachige Kontaktperson (5) Gebärdendolmetscher Kompetenznachweis Kultur (3) Nachgespräch (16) rumänischsprachige Kontaktperson russischsprachige Kontaktperson spanischsprachige Kontaktperson türkischsprachige Kontaktperson Unterricht (4) Unterrichtsmaterial (5)

Wie wird vermittelt?

Was wird vermittelt?

Fokus auf

Anbieter

Akademie der Künste der Welt/Köln, gemeinnützige GmbH Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur Archäologische Zone – Praetorium ArtAsyl e.V. artothek artrmx e.V. Atelier artig Barnes Crossing Bürgerzentrum Deutz Bürgerzentrum Engelshof e.V. Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof Büro für Konzertpädagogik Bugs - Offene Kinder- und Jugendarbeit CASAMAX Theater (7) Cassiopeia Bühne (8) Circus ZappZarap Comedia Theater (6) Concerto Köln GbR CVJM Köln e.V. Das Junge Literaturhaus Köln Deutsches Tanzarchiv Köln/SK Stiftung Kultur Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur Ensemble Confettissimo - Konzerte für Kinder (4) Ensemble Musikfabrik (2) girlspace - Medientreff für Mädchen und junge Frauen Gürzenich-Orchester Köln Hänneschen Theater - Puppenspiele der Stadt Köln Historisches Archiv der Stadt Köln jfc Medienzentrum (7) Jugend-Kunstschule Rodenkirchen Jugend- und Kulturzentrum Glashütte Jugendhaus TREFFER Jugendkunst Mülheim juniorhouse Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Käthe Kollwitz Museum Köln Karl Rahner Akademie kinder- und jugendcircus linoluckynelli Kinder- und Jugendhaus Boltensternstraße Kinderkulturkarawane Kölner Graphikwerkstatt e.V. Kölner Jugendwerkzentrum (KJWZ) Kölner Künstler Theater (12) Kölner Philharmonie Kölner Spielecircus e.V. (1) Kölnisches Stadtmuseum KölnTourismus GmbH KultCrossing gemeinnützige GmbH Kulturarena Zirkusfabrik Kulturbunker Köln Kulturpiraten Köln (1) Kunstpädagogisches Atelier im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel Literaturhaus Köln Mittwochsmaler - Das Kölner Graffiti- und Jugendkunstprojekt Movie Crew Cologne MuKuTaThe-Werkstatt für Musik, Kunst, Tanz, Theater e.V. (1) Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Museum für Ostasiatische Kunst Museum Ludwig Museum Schnütgen Museumsdienst Köln music4everybody! e.V.  (1) Musik-kids Musikschule Musik und mehr nrw landesbuero tanz (1) NS-Dokumentationszentrum Offene Jazz Haus Schule (1) Oper Köln - Theater und Schule OT Poll OT Werkstattstraße Pelemele - Rock für Kinder (1) pulk fiktion (3) Rautenstrauch-Joest-Museum Rheinische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Köln e.V. (RAST) Rheinische Musikschule Köln Römisch-Germanisches Museum ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Schauspiel Köln - Theater und Schule (3) SK Stiftung Kultur Sockenkonzerte Sommerblut Festival der Multipolarkultur Stadtbibliothek Köln Tanzakademie Rheinische Musikschule Köln TanzFaktur Tanzimpulse Tanzstudio in der Marmeladenfabrik Tanzwerkstatt Barbara Miethke-Meyer Theater ImPuls Theaterakademie Köln Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln (1) Volkshochschule Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud WDR Musikvermittlung ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Zamus - Zentrum für Alte Musik

Geschlecht

alle (60) männlich weiblich

Im Stadtteilorchester sind alle musikinteressierten Menschen eingeladen, auch ohne weitere Vorkenntnisse unmittelbar Teil eines grossen musikalischen Ensembles zu werden. Das Orchester probt wöchentlich unter der Leitung erfahrener MusikerInnen und erarbeitet dabei seine eigene Musik. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das Orchester versteht sich als generationsübergreifendes und barrierefreies Angebot, die Proben finden - ausser in den Ferien - fortlaufend statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

kostenloses Angebot


THEATERPÄDAGOGIK ERZIEHER*INNEN FORTBILDUNG

Termine: 30. September 2017 - 23. Februar 2018 mit Voranmeldung

BERUFSBEGLEITEND Für Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten und offenen Ganztagsschulen Die Fortbildung aktiviert auf sinnlich-heitere Weise brachliegende Potentiale. Es wird dem Teilnehmer*innen solides Handwerkszeug zur Initiierung theaterpädagogischer Prozesse von Improvisationstheater vermittelt.


Den Wohnort kennt jeder so gut wie seine eigene Westentasche. Das Wohnhaus, die Einkaufsstraße, den Park oder die Schule kann jeder beschreiben, weil er sie gesehen hat. Was passiert aber, wenn man die Umgebung einmal nicht mit den Augen, sondern mit den Ohren betrachtet? Wie klingt unsere Umwelt und was lösen bestimmte Klänge in uns aus, welche Assoziationen bilden wir? Haben Veränderungen im Stadtbild auch Auswirkungen auf die Klangumgebung? Und nehmen wir alle die gleichen Klänge wahr?


Crossculture

Termine: nach Absprache

Jugend ist heterogen: in Bezug auf körperliche Merkmale und Besonderheiten, soziale und kulturelle Herkunft, Religion, Geschlecht oder sexuelle Orientierung – das ist ganz selbstverständliche Realität in Einrichtungen der Jugend- und Jugendkulturarbeit. Das große Ziel der Inklusion, alle Kinder und Jugendlichen gleichberechtigt und alltäglich einzubeziehen, verlangt Sensibilität für Diversität und kritische Reflexion eigener Vorstellungen. Entwickeln Sie mit uns Angebote hierfür.


Schulprojekt

Termine: nach Absprache

Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Bühnenshow gibt es viel zu tun. Es wird laut und es wird ein großer Spaß für alle. Grundlage ist die moderne und preisgekrönte Kindermusik aus 15 Jahren Pelemele! Da ist für jeden was dabei: cooler Hip Hop, krachender Rock, schöne Balladen oder lustige Geschichten. Unter der Leitung von Pelemele! wird fleißig geprobt, gesungen, getanzt, gebastelt und getrommelt. Ganz am Ende gibt es auf der Bühne eine große Rock-Party zusammen mit Pelemele!, die als Ergebnis der Woche vor großem Publikum präsentiert wird.


Kleiner Drache, flieg!

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Auf der Insel Ureland leben die Zottelwürmer. Zottelwürmer sind besondere Drachen. Sie sind sehr klein, sie lachen gern und sie machen gerne Musik. Eine Produktion des Cassiopeia Theaters, Köln Dauer: 60 Min., keine Pause. Musikmärchen von Claudia Hann mit Stockpuppen für Erwachsene & Kinder ab 4 Jahren. Empfohlen v. 4,5-10 Jahren Regie: U. Mierke. Spiel: C. Hann. Text / Figurenbau: C. Hann. Dramaturgie: Mierke. Musik: Hann prod. Tonstudio Feder von Lisac Klavier, Hann Klavier. Kostüm: Kleebank. Bühnenbau: Hahn. Assistenz. Heinemann


Tanz in Schulen

Termine: nach Absprache

Der Fachbereich Tanzvermittlung NRW des NRW Landesbüro Tanz schafft Möglichkeiten für alle, mit Tanzkunst in Berührung zu kommen und eigene Erfahrungen zu sammeln. Die Tanzvermittlung NRW fungiert als Zentrale zur Koordinierung und Durchführung von Tanzprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und ist Informationsstelle für Tanzschaffende und Bildungseinrichtungen im Bereich der kulturellen Bildung.