36 von 298 Angeboten kultureller Bildung in Köln

Meine Filterauswahl zurücksetzen

Angebote für...:
Kitas

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsformat

... zusätzlich möglich

Abonnement arabischsprachige Kontaktperson englischsprachige Kontaktperson (2) Gebärdendolmetscher Kompetenznachweis Kultur Nachgespräch (12) rumänischsprachige Kontaktperson russischsprachige Kontaktperson spanischsprachige Kontaktperson türkischsprachige Kontaktperson (1) Unterricht (3) Unterrichtsmaterial (4)

Wie wird vermittelt?

Was wird vermittelt?

Fokus auf

Anbieter

Akademie der Künste der Welt/Köln, gemeinnützige GmbH Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur Archäologische Zone – Praetorium ArtAsyl e.V. artothek artrmx e.V. Atelier artig Barnes Crossing Bürgerzentrum Deutz Bürgerzentrum Engelshof e.V. Bürgerzentrum Nippes, Altenberger Hof Büro für Konzertpädagogik Bugs - Offene Kinder- und Jugendarbeit CASAMAX Theater (6) Cassiopeia Bühne (8) Circus ZappZarap Comedia Theater (4) Concerto Köln GbR CVJM Köln e.V. Das Junge Literaturhaus Köln Deutsches Tanzarchiv Köln/SK Stiftung Kultur Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur Ensemble Confettissimo - Konzerte für Kinder (4) Ensemble Musikfabrik girlspace - Medientreff für Mädchen und junge Frauen Gürzenich-Orchester Köln Hänneschen Theater - Puppenspiele der Stadt Köln Historisches Archiv der Stadt Köln jfc Medienzentrum (4) Jugend-Kunstschule Rodenkirchen Jugend- und Kulturzentrum Glashütte Jugendhaus TREFFER Jugendkunst Mülheim juniorhouse Schauspielschule für Kinder & Jugendliche Käthe Kollwitz Museum Köln Karl Rahner Akademie kinder- und jugendcircus linoluckynelli Kinder- und Jugendhaus Boltensternstraße Kinderkulturkarawane Kölner Graphikwerkstatt e.V. Kölner Jugendwerkzentrum (KJWZ) Kölner Künstler Theater (3) Kölner Philharmonie Kölner Spielecircus e.V. (2) Kölnisches Stadtmuseum KölnTourismus GmbH KultCrossing gemeinnützige GmbH Kulturarena Zirkusfabrik Kulturbunker Köln Kulturpiraten Köln (1) Kunstpädagogisches Atelier im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Grengel Literaturhaus Köln Mittwochsmaler - Das Kölner Graffiti- und Jugendkunstprojekt Movie Crew Cologne MuKuTaThe-Werkstatt für Musik, Kunst, Tanz, Theater e.V. (1) Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) Museum für Ostasiatische Kunst Museum Ludwig Museum Schnütgen Museumsdienst Köln (1) music4everybody! e.V. Musik-kids Musikschule Musik und mehr nrw landesbuero tanz NS-Dokumentationszentrum Offene Jazz Haus Schule (1) Oper Köln - Theater und Schule OT Poll OT Werkstattstraße Pelemele - Rock für Kinder pulk fiktion Rautenstrauch-Joest-Museum Rheinische Arbeitsgemeinschaft Spiel und Theater Köln e.V. (RAST) Rheinische Musikschule Köln Römisch-Germanisches Museum ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Schauspiel Köln - Theater und Schule SK Stiftung Kultur Sockenkonzerte Sommerblut Festival der Multipolarkultur Stadtbibliothek Köln Tanzakademie Rheinische Musikschule Köln TanzFaktur Tanzimpulse Tanzstudio in der Marmeladenfabrik Tanzwerkstatt Barbara Miethke-Meyer Theater ImPuls Theaterakademie Köln Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln (1) Volkshochschule Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud WDR Musikvermittlung ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln Zamus - Zentrum für Alte Musik

Geschlecht

alle (36) männlich weiblich

Fortbildung "Zirkus im Kindergarten"

Termine: 21. Oktober 2017, 10:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Diese zirkuspädagogische Fortbildung richtet sich insbesondere an Erzieher und Erzieherinnen, die mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren arbeiten. Dabei sollen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen selber Zirkus mit viel Spaß an Bewegung nach der Devise „Ausprobieren und Selbermachen“ hautnah erleben. Neben methodisch-didaktischen Hinweisen zur kindgerechten Vermittlung von Zirkusdisziplinen, werden insbesondere Tipps und Tricks zur Organisation einer Aufführung gegeben.


Family Sounds of Buchheim

Termine: Montag von 17:00 - 18:00 Uhr

Ziel ist es, Eltern und ihren Kindern einen barrierefreien (und „erziehungsfreien“) Raum zu bieten, in dem sie sich individuell und wechselseitig als kreativ entdecken und dabei im Hinblick auf feine, subjektive, persönliche Geschmacksfragen miteinander kommunizieren, sich kennenlernen, Teil einer demokratisch verfassten Gemeinschaft werden, die eine eigene Identität ausbildet, die Ziele und Erfahrungen und (Lern)Prozesse teilt, miteinander wächst und Ausgangspunkt der Entwicklung einer transgenerationellen kulturellen Bildungslandschaft wird.

kostenloses Angebot


THEATERPÄDAGOGIK ERZIEHER*INNEN FORTBILDUNG

Termine: 30. September 2017 - 23. Februar 2018 mit Voranmeldung

BERUFSBEGLEITEND Für Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten und offenen Ganztagsschulen Die Fortbildung aktiviert auf sinnlich-heitere Weise brachliegende Potentiale. Es wird dem Teilnehmer*innen solides Handwerkszeug zur Initiierung theaterpädagogischer Prozesse von Improvisationstheater vermittelt.


Fang die Welt ein!

Termine: nach Absprache

Kinder- und Jugendarbeit kann in besonderer Weise junge Menschen dabei unter­stützen, sich ihre Umwelt zu erschließen, für ihre Interessen einzutreten und sich auch für andere zu engagieren. Da, wo Kinder- und Jugendliche ein Thema für sich entdeckt haben, wo sie Stellung beziehen und sich engagieren wollen, sind Medien zentrale Mittel, um Engagement wirksam umzusetzen. Medien liefern Anlässe, Werkzeuge und Plattformen, das eigene Umfeld neu zu entdecken und die eigene Sichtweise zu zeigen.


Frau Meier, Die Amsel

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren nach dem Buch von Wolf Erlbruch Frau Meier, Die Amsel erzählt von Sorgen und Sorglosigkeit, von Angst und Mut, von Verantwortung und Neugier, vom Vertrauen gewinnen und schließlich vom Fliegen. Sie erzählt von der Möglichkeit der Veränderung, von dem Wagnis, Neues zu probieren und die Welt zu entdecken.


Jorinde und Joringel

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

In stimmungsvollen Bildern spielt die poetische Geschichte eines Paares am Wendepunkt zwischen Verliebtheit und Reife in einer Bearbeitung von Claudia Hann und Udo Mierke nach Heinrich Jung-Stilling / Brüder Grimm. Eine Produktion des Cassiopeia Theaters, Köln. Dauer: 5 Min., keine Pause Musikmärchen von und mit Claudia Hann Mit Großfiguren gespielt für Erwachsene & Kinder ab 5 Jahren. Empfohlen v. 6-13 Jahren und Erwachsene. Regie: Udo Mierke